Warum backen wir glutenfrei?

Begonnen hat alles 2015 als wir die Diagnose Zöliakie bekommen haben. Anfangs tüftelten wir privat, bis wir dann 2016 mit unserer kleinen glutenfreien Bäckerei starteten. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten und Fehlversuche ist es uns mittlerweile gelungen, großartige und feine glutenfreie Backwaren zu kreieren.

 

Woher kommt der Name „grünesKorn“?

Der Name ist ein Phantasiewort, mit dem wir sagen wollen, dass wir gesundes Getreide verwenden.

 

Was ist unsere besondere Arbeitsweise?

Wir haben ein besonderes Verfahren zur Herstellung von glutenfreien Backwaren entwickelt.

Natursauerteig: Unser Natursauerteig reift für unsere Brote 24 Stunden, für den Boris Bäcker sogar 48 Stunden. Dadurch entwickelt sich ein feines Brotaroma und die Frischhaltung wird verbessert.

Teigruhe: Unsere Teige ruhen, bevor sie aufgearbeitet werden. Das hat den Vorteil, dass die Stärke im Teig sehr gut verquellen kann und somit die Backwaren sehr bekömmlich sind.

Frisch gemahlen: Wir malen mit unseren Getreidemühlen unser Getreide frisch für den täglichen Gebrauch.

Handarbeit: Durch unser Fachwissen ist es uns gelungen, besondere glutenfreie Backwaren zu kreieren. Diese zeichnen sich durch eine lange Frischhaltung, ausgewogenen Geschmack und gute Bekömmlichkeit aus. 

 

Welche Mühlen setzen wir ein?

Elsässer Getreidemühle: Ist eine klassische Steinmühle, bei der das Getreide zwischen zwei Mühlsteinen vermahlen wird.

Zentrofan Mühle: Ist eine besondere Mühle, bei der das Getreide im Luftstrom vermahlen wird. Der Vorteil dieser Mühle ist, das Getreide bleibt kühl beim Mahlvorgang und somit werden die Inhaltsstoffe nicht geschädigt. Auch kann man mit dieser Mühle sehr feine Mehle herstellen, die sich anfühlen wie Auszugsmehle.

 

Wo kann man unsere Produkte kaufen?

Wir verkaufen unsere Produkte ausschließlich auf Wochenmärkten. Es besteht die Möglichkeit an folgenden Tagen auf Bestellung in Weingarten die Backwaren abzuholen: Mittwoch, Donnerstag und Samstag.

Wir sind auf folgenden Wochenmärkten zu finden:

Mittwoch: Weingarten und Ulm

Donnerstag: Friedrichshafen-Ailingen

Samstag: Ravensburg und Ulm

 

Ist eine glutenfreie Ernährung gesund?

Eine glutenfreie Ernährung ist nicht gesünder. Wer sich nicht krankheitsbedingt glutenfrei ernähren muss, sollte sich nicht nur glutenfrei ernähren. Der Hauptgrund dafür ist, dass die glutenfreien Backwaren einen hohen Stärkeanteil aufweisen und somit einen hohen Energiegehalt haben. Auch der Mangel an Ballaststoffen, Vitaminen und Spurenelementen sollte berücksichtig werden. Des Weiteren werden oft noch Einfachzucker (Dextrose, Fruchtzucker) oder Zuckersirupe zugesetzt um eine ansprechende Backfarbe zu erzielen.

Wir versuchen dieses Problem zu lösen, indem wir bei unseren Mehlmischungen viel frischgemahlenes Getreide verwenden und somit den Stärkeanteil reduzieren.

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK