FAQ & Kontakt

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, füllen Sie einfach das Formular aus.

1 Handling von glutenfreiem Brot
1.1 Wie kann ich das glutefreie Brot aufbewahren und aufbacken?

Web-Shop
Wir empfehlen, das Brot nach Erhalt einzufrieren. Brote in Scheiben schneiden und einfrieren. Brotscheiben nach Bedarf entnehmen. Im Toaster auftauen.

Wochenmarkt
Wir haben in unseren Backwaren einen sehr hohen Wassergehalt, das heißt die Brote sind sehr saftig. Die Brote halten im Kühlschrank vier bis sieben Tage frisch. Das Kleinbrot, mit Ausnahme der Brezel, hält gut eingepackt ein bis zwei Tage frisch. Sollen Sie die Backwaren länger aufbewahren wollen, dann sollten Sie die Backwaren einfrieren.

Toaster
Kleinbrot auf den Toaster legen. Brotscheiben im Toaster auftauen.

Aufbacken
Backofen vorheizen bei 150 bis 180 °C, eine Schüssel Wasser dazu, je nach Größe 5-10 min backen.

Mikrowelle
Kleinbrot für 15 sec.

Einfrieren
Brote in Scheiben schneiden und einfrieren. Brotscheiben nach Bedarf entnehmen. Im Toaster auftauen.

2 über grünesKorn
2.1 Warum backen wir glutenfrei?

Begonnen hat alles 2015 als wir die Diagnose Zöliakie bekommen haben. Anfangs tüftelten wir privat, bis wir dann 2016 mit unserer kleinen glutenfreien Bäckerei starteten. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten und Fehlversuchen ist es uns mittlerweile gelungen, großartige und feine glutenfreie Backwaren zu kreieren.

2.2 Woher kommt der Name „grünesKorn“?

Der Name ist ein Phantasiewort, mit dem wir sagen wollen, dass wir gesundes Getreide verwenden.

2.3 Was ist unsere besondere Arbeitsweise?

Wir haben ein besonderes Verfahren zur Herstellung von glutenfreien Backwaren entwickelt.

Natursauerteig: Unser Natursauerteig reift für unsere Brote 24 Stunden, für den Boris Bäcker sogar 48 Stunden. Dadurch entwickelt sich ein feines Brotaroma und die Frischhaltung wird verbessert.

Teigruhe: Unsere Teige ruhen, bevor sie aufgearbeitet werden. Das hat den Vorteil, dass die Stärke im Teig sehr gut verquellen kann und somit die Backwaren sehr bekömmlich sind.

Frisch gemahlen: Wir mahlen mit unseren Getreidemühlen unser Getreide frisch für den täglichen Gebrauch.

Handarbeit: Durch unser Fachwissen ist es uns gelungen, besondere glutenfreie Backwaren zu kreieren. Diese zeichnen sich durch eine lange Frischhaltung, ausgewogenen Geschmack und gute Bekömmlichkeit aus. 

2.4 Welche Mühlen setzen wir ein?

Elsässer Getreidemühle: Ist eine klassische Steinmühle, bei der das Getreide zwischen zwei Mühlsteinen vermahlen wird.

Zentrofan Mühle: Ist eine besondere Mühle, bei der das Getreide im Luftstrom vermahlen wird. Der Vorteil dieser Mühle ist, dass das Getreide beim Mahlvorgang kühl bleibt und die wertvollen Inhaltsstoffe nicht geschädigt werden. Auch kann man mit dieser Mühle sehr feine Mehle herstellen, die sich anfühlen wie Auszugsmehle.

2.5 Wo kann man unsere Produkte kaufen?

Wir verkaufen unsere Produkte auf Wochenmärkten und Online. Es besteht die Möglichkeit an folgenden Tagen auf Bestellung in Weingarten die Backwaren abzuholen: Mittwoch, Donnerstag und Samstag.

Wir sind auf folgenden Wochenmärkten zu finden:

Mittwoch: Weingarten und Ulm

Donnerstag: Friedrichshafen-Ailingen

Samstag: Ravensburg und Ulm

2.6 Ist eine glutenfreie Ernährung gesund?

Eine glutenfreie Ernährung ist nicht gesünder. Wer sich nicht krankheitsbedingt glutenfrei ernähren muss, sollte sich nicht nur glutenfrei ernähren. Der Hauptgrund dafür ist, dass die glutenfreien Backwaren einen hohen Stärkeanteil aufweisen und somit einen hohen Energiegehalt haben. Auch der Mangel an Ballaststoffen, Vitaminen und Spurenelementen sollte berücksichtig werden. Des Weiteren werden oft noch Einfachzucker (Dextrose, Fruchtzucker) oder Zuckersirupe zugesetzt um eine ansprechende Backfarbe zu erzielen.
Wir versuchen dieses Problem zu lösen, indem wir bei unseren Mehlmischungen viel frischgemahlenes Getreide verwenden und somit den Stärkeanteil reduzieren.

3 glutenfreie Zutaten
3.1 Verwenden wir auch Dinkel und Roggen?

Das sind beides nicht glutenfreie Getreidesorten, diese haben in einer glutenfreien Umgebung nichts zu suchen.
An dieser Stellte zwei Anmerkungen:
Erstens: Dinkel enthält im Vergleich zum Weizen sogar mehr Gluten und ist somit für eine glutenfreie Ernährung ungeeignet.
Zweitens: Produkte, die aus Dinkel oder Roggen hergestellt sind, können trotz langer Teigführung nicht glutenfrei „gemacht“ werden. 

3.2 Welche Produkte sind ohne Reisstärke?

Der Opa Benedikt.

3.3 Wird glutenfreie Weizenstärke verwendet?

Nein.

3.4 Wird glutenfreier Hafer verwendet?

Ja, wir haben ein glutenfreies Haferbrot im Sortiment. Den glutenfreien Hafer beziehen wir von der Firma Bauck in Bio Qualität.

3.5 Welche Produkte sind ohne Hefe?

Das Kürbiskernbrot ist mit Backferment hergestellt und somit ohne Hefe.

3.6 Welche Produkte enthalten Sauerteig?

Alle Brote mit Ausnahme vom Kürbiskernbrot enthalten einen Sauerteig.

3.7 Welche Produkte sind ohne Maisstärke?

Wir verwenden Maisstärke nur zum Binden der Vanillecreme. Somit sind die Produkte die Vanillecreme enthalten nicht Maisstärkte frei. Zu den Produkten gehören unter anderem: Vanille Brezel, Nusshörnchen, Obst- und Erdbeerkuchen. Der Opa Benedikt enthält Maisgranulat.

3.8 Was sind „Stärke Bomben“?

Glutenfreies Brot hat den Ruf, eine Stärke Bombe zu sein. Das begründet sich durch den hohen Stärke- und Zuckergehalt.

3.9 Warum braucht man Mehlmischungen?

Der Rohstoff Getreide (Weizen, Dinkel, Roggen, …) ist in den Eigenschaften unglaublich komplex. Zum einen hält das Getreide durch das enthaltene Gluten die Teige und Gebäcke zusammen. Zum andern bringt das Gluten Geschmack und Färbung beim Backen.
Diese Eigenschaften lassen sich nicht durch einen Rohstoff ersetzten. Somit benötigt man eine ganze Palette an Rohstoffen, mit denen man versucht diese Eigenschaften nachzubilden.

3.10 Warum gibt es so viele verschieden Mehlmischungen?

Es gibt ja nicht nur ein Getreide, sondern viele. So hat ein „normaler Bäcker“ für jeden Einsatzzweck das passende Mehl zur Verfügung. Roggen für herzhafte Brote, grob gemahlenen Weizen für Vollkornbrote, Dinkel für bekömmliche und helle Backwaren, Kuchenmehl für Kuchen und Kekse.
Wir als glutenfreie Bäckerei wollen natürlich auch für jede Backware das optimale Mehl haben. Deswegen haben wir auch so viele verschiede Mehlmischungen.

3.11 Aus was bestehen die Mehlmischungen?

Mehlmischung Type 400, enthalten u.a. Hefe Weckle, Plunder Gebäck, Süße Produkte

Tapiokastärke, Reismehl, Reisvollkornmehl, Buchweizen, Kartoffelstärke

 

Mehlmischung Type 500, enthalten u.a. Benny, Baguette, Boris Bäcker

Hirse, Reisvollkornmehl, Tapiokastärke, Reismehl, Kartoffelstärke

 

Mehlmischung Type 640, enthalten u.a. Haferschrotbrot, Kartoffelbrot, Seele

Hirse, Reisvollkornmehl, Reismehl, Tapiokastärke

 

Mehlmischung Type 1100, enthalten u.a. Dunkles Mischbrot, Mehrkorn Vollkornbrot 

Hirse, Buchweizen, Quinoavollkornmehl, Reisvollkornmehl, Tapiokastärke, Reismehl

 

Mehlmischung Opa Benedikt

Tapiokastärke, Teffmehl, Buchweizen, Kartoffelstärke, Hirse, Leinsaat

3.12 Was ist Erbsenprotein?

Erbsenprotein ersetzt das fehlende Eiweiß im Brot.

3.13 Was ist Xanthan und aus was besteht es?

Xanthan ist ein Bindemittel. Es ist ein Mehrfachzucker, der mit Hilfe von Bakterien zu einem Bindemittel wird. Xanthan ist das einzige Bindemittel, das eine Bio-Zulassung hat.

3.14 Was sind Flohsamenschalen und aus was werden diese gewonnen?

Flohsamenschalen werden aus der Wegerichart Pysilium gewonnen. Die Samen erinnern an Flöhe, deswegen der deutsche Name Flohsamen. Diese Samen werden getrocknet und vermahlen. In der indischen Heilmedizin haben Flohsamenschalen eine besondere Bedeutung zu Behandlung von Darmerkrankungen. Auch die berühmte Hildegard von Bingen wusste von der besonderen Bedeutung von den Flohsamenschalen. In den unseren Backwaren dienen sie als natürliches Bindemittel.

3.15 Woher kommen unsere Rohstoffe?

Hirse: Bezug Firma Bauck in Bio Qualität, wird von uns frisch gemahlen

Buchweizen: Bezug Firma Bauck in Bio Qualität, wird von uns frisch gemahlen  

Quinoavollkornmeh: Bezug Firma Bauck in Bio Qualität

Reisvollkornmehl: Bezug Firma Bauck in Bio Qualität

Tapiokastärke: Bezug Firma Bauck in Bio Qualität

Teffmehl: Bezug Firma Bauck in Bio Qualität

Xanthan: Bezug Firma Bauck in Bio Qualität

Flosamenschalen: Bezug Firma Bauck in Bio Qualität

Glutenfreies Backmalz: Bezug Firma Ingredio, Hauptbestandteil Bohnenmalz

Hefe: Bezug BÄKO Ravensburg, Hersteller Deutsche Hefe Werke, Gentechnik frei

Backferment: Bezug BÄKO Ravensburg, Hersteller Sekowa

Backpulver: Bezug BÄKO Ravensburg, Hersteller Sekowa

Kastanienmehl: Bezug Firma Bauck in Bio Qualität

Apfelfaser: Bezug Firma Pfersich in Bio Qualität

Kartoffel Flocken: Bezug Firma Pfersich in Bio Qualität

Hafer (OAT): Bezug Firma Bauck in Bio Qualität

Erbsenprotein: Bezug Firma Piowald in Bio Qualität

4 vegan, vegetarisch, lactosefrei, bio...
4.1 Welche Produkte sind vegan?

- Baguette
- Boris Bäcker
- Haferschrotbrot
- Karottenbrot
- Kartoffelbrot
- Opa Benedikt
- Benny
- Pfefferbeißer
- Seele
- Früchtebrot
- Flammende Herzen
- Mandelhörnchen

4.2 Welche Produkte sind vegetarisch?

Alle.
Ausnahme: es kann sein, daß mal ein Monatsbrot mit Speck angeboten wird.

4.3 Welche Produkte sind glutenfrei?

Wir produzieren ausschließlich glutenfrei und auch der Verkauf ist ausschließlich glutenfrei.

4.4 Können auch Torten und Kuchen glutenfrei bestellt werden?

Meine Schwester Alexandra Schmidt ist Konditormeisterin und zaubert traumhafte Torten, Pralinen und sonstige feine Confiserie-Waren, die auch alle glutenfrei angefertigt werden können: erstesahne.net

4.5 Welche Produkte sind laktosefrei?

Alle Brote und Kleinbrote sind laktosefrei. Bei den süßen Produkten (Plunder, Kuchen, …) verwenden wir laktosefreie Milch.

4.6 Welche Produkte enthalten Milcheiweiß?

Alle Brote und Kleinbrote sind ohne Milcheiweiß. Bei den süßen Produkten (Plunder, Kuchen, …) verwenden wir laktosefreie Milch, somit ist Milcheiweiß enthalten.

4.7 Sind die Produkte bio?

Die meisten Zutaten beziehen wir von der Firma Bauck und sind somit in Bio Qualität. Die Brote und Kleinbrote entsprechen somit der Bio Anforderung. Bei den süßen Produkten sind Rohstoffe enthalten, die nicht Bio sind. z. B. Schokolade, Rapsöl, Ei.

4.8 Welche Produkte sind regional?

Bei den glutenfreien Rohstoffen ist ein regionaler Bezug nicht zu realisieren, da z.B. Reis aus Asien kommt, die Tapiokastärke wird aus der Maniokwurzel gewonnen, die in Südost Asien wächst und Hirse wächst in Afrika und Asien.

Kontaktieren Sie uns
* Pflichtfelder
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »